16.10.2019 Mittwoch  Erfolgreich bei den Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen

Rheinböllen/Idar-Oberstein/Hagen

Die 47. Deutsche Mehrkampf-Meisterschaft (DMM) im Rettungsschwimmen der DLRG fanden am 12. und 13. Oktober in Hagen (Westfalen) statt. Am Samstag standen die Mannschaftsdisziplinen mit rund 1.200 Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet auf dem Programm. Der Sonntag gehörte dann den Einzelsportlern. Die DLRG Rheinböllen startete mit einer männlichen Mannschaft in der Altersklasse 17/18 mit Dominik Scherer, Tim Clemens, Leon Nöllen, Vincent und Lennart Heimel sowie mit dem Einzelschwimmer Dominik Scherer. Für die Ortsgruppe Idar-Oberstein ging Alida-Nadine Dreher an den Start.

Durch intensives Training für Kraft, Ausdauer und Technik und einen fehlerfreien Wettkampf in den vier Disziplinen Rettungsstaffel, Puppenstaffel, Gurtretterstaffel und Hindernisstaffel konnte die Mannschaft einen souveränen sechsten Platz erreichen. Im Einzel erreichte Alida-Nadine den 25. und Dominik den 30. Platz.

Kategorie(n)
Wettkampf im Rettungsschwimmen

Von: Thomas Scherer

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Thomas Scherer:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden